Unser Haus

Schon vor über hundert Jahren verbrachten Gäste ihre „Sommerfrische“ in unserem Haus. Damals noch mit Waschschüssel und ohne Heizung und unter dem Namen „Villa Pirola“. Leider ist das Satteldach im 2. Weltkrieg zerstört worden. Es wurde durch ein Flachdach ersetzt.

Durch ständige Modernisierungen haben heute alle Zimmer natürlich Zentralheizung und Bäder mit Dusche und WC. Auch SAT-Flachbildfernseher, Zimmersafes, Wasserkocher und WLan sind auf jedem der Doppel- und Einzelzimmer vorhanden. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Zwischen 8.00 Uhr und 10.00 Uhr begrüßen wir Sie morgens zum abwechsungsreichen Frühstücksbüffet. Die übrige Zeit steht Ihnen dieser Bereich mit Büchern und Spielen zur Verfügung.

Wir vermieten nicht an Gruppenreisende. Tiere sind in den Zimmern nicht gestattet.

Hausfoto um 1920 (damals „Villa Pirola“)